Veränderungsprozesse managen: Wie Sie aus Betroffenen Beteiligte machen

Veränderungsprozesse managen: Wie Sie aus Betroffenen Beteiligte machen

Knapp 37 % der Mitarbeiter deutscher Unternehmen geben an, sich vor dem digitalen Wandel zu fürchten. Die gleichen Mitarbeiter, die sich täglich in den sozialen Medien tummeln, ihre Ferienreisen online buchen und Musik und Videos downloaden, reagieren mit Ablehnung, Skepsis und Furcht vor Veränderungen im beruflichen Umfeld. Wie soll vor diesem Hintergrund eine Veränderung in der …
 
Beratungsprodukte konzeptionieren - Auf dem Weg in die echte Beraterkanzlei, Teil 2

Beratungsprodukte konzeptionieren - Auf dem Weg in die echte Beraterkanzlei, Teil 2

Wie im ersten Teil unserer Reihe gezeigt, kommt es für die Etablierung einer „echten“ Honorarberatung darauf an, die „geldwerte“ Beratung für den Mandanten wahrnehmbar zu machen. Aber selbst wenn Sie immer „Achtung, jetzt kommt Beratung“ rufen, ist das für beide Seiten eher lästig und Ihre Mandanten bekommen den Eindruck, dass sie „alle Nase lang“ zusätzlich …
 
Fachtagung DIGITALISIERUNG in LANDSHUT

Fachtagung DIGITALISIERUNG in LANDSHUT

Zwischen München, Berlin und Bonn – Wieso die Hochschule Landshut? Keine Vision. Nur Morgen: Die Quintessenz aus Praxis, Recht und Gefahren. An einem Tag. Und zwei Tickets verlosen wir. Nur heute. Die Referenten: Brandaktuell Angesichts der Tatsache, dass uns nun alle irgendwie die Antwort auf diese Frage interessiert: “Mister Zuckerberg, would you be comfortable in …
 
DSGVO: Handlungsempfehlungen für Steuerberater von Aufsichtsbehörde, BStBK und DStV

DSGVO: Handlungsempfehlungen für Steuerberater von Aufsichtsbehörde, BStBK und DStV

Über zahlreiche neue Herausforderungen in Zusammenhang mit der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) habe ich in meinen letzten Beiträgen ausführlich berichtet. Inzwischen steht diese Verordnung quasi „vor der Tür“, es verbleiben nur noch wenige Tage bis zum 25.05.2018 – ab dann gilt die DSGVO unmittelbar in der gesamten EU. Was sollen Steuerberater konkret tun, um sich auf die …
 
Mitarbeiter in die Digitalisierung mitnehmen: Ein Erfahrungsbericht

Mitarbeiter in die Digitalisierung mitnehmen: Ein Erfahrungsbericht

Wie im letzten Beitrag angekündigt, berichte ich heute über unsere Erfahrungen mit dem Thema „Die Mitarbeiter in die Digitalisierung mitnehmen“. Auch wenn wir alle es unseren Mitarbeitern oft nicht so direkt sagen wissen wir doch, dass sie unser höchstes Gut sind. Aber wird das auch so bleiben? Zwar war in den Jahren bis 2015 stets …
 
Ihr Internet-Auftritt: Der Update-Check

Ihr Internet-Auftritt: Der Update-Check

Die Digitalisierungs-Kompetenz Ihrer Kanzlei stellen Sie natürlich am besten im digitalen Umfeld selbst unter Beweis – also auch mit Ihrer Homepage im Internet. Klar ist ein Internetauftritt heute Standard. Aber ist Ihre Homepage auch „state of the art“? Oder anders gefragt: Wann haben Sie zuletzt Ihren Internetauftritt einerseits systematisch überarbeitet und andererseits aktualisiert? Mit diesen …
 
Steuerfachangestellte im Fokus der Digitalisierung: Das verrät der 1. VALTAXA Report

Steuerfachangestellte im Fokus der Digitalisierung: Das verrät der 1. VALTAXA Report

Im Jahr 2017 ist VALTAXA, der Verband der Angestellten in steuerberatenden Berufen e.V., an den Start gegangen. Eine wesentliche Zielrichtung des Verbands ist es, die Attraktivität der Berufsbilder in steuerberatenden Berufen in Zeiten digitaler Transformation und Disruption zu erhalten und zu steigern. Dafür braucht es aber zunächst einmal Transparenz, was in der Branche und bei …
 
Professionelle Online-Konferenzen in der Kanzlei: Wie wir davon profitieren

Professionelle Online-Konferenzen in der Kanzlei: Wie wir davon profitieren

Die Lebens- und Kommunikationsgewohnheiten meiner Mandanten und Mitarbeiter haben sich durch die Digitalisierung stark gewandelt. Die Mandanten wünschen sich bei konkreten Fragen einen immer “direkteren” Draht in die Kanzlei – aber das Telefon reicht oftmals nicht: Denn wenn man Mandanten gleich im Gespräch auch etwas zeigen könnte, ließen sich viele Sachverhalte sofort viel besser erläutern. Gerade bei der überregionalen Betreuung von …
 
eMotion Marketing Teil 2 – Mehr Reichweite und Suchmaschinenoptimierung mit Videos

eMotion Marketing Teil 2 – Mehr Reichweite und Suchmaschinenoptimierung mit Videos

Faktencheck: 65% des Internet-Traffic weltweit sind Video-Inhalte, Prognose steigend. Die mobile Nutzung wächst dabei besonders stark. In Deutschland sind Videos in den sozialen Medien, sogenannte Social Videos sehr beliebt. 65% der deutschen Onliner sind auf Videoplattformen unterwegs und verweilen dort im Schnitt 15 Minuten täglich. Im ersten eMotion Marketing Beitrag „Wie Sie Videos…“ haben Sie …
 
Wie uns der Einstieg in die Digitalisierung gelungen ist – und was wir und unsere Mandanten davon haben

Wie uns der Einstieg in die Digitalisierung gelungen ist – und was wir und unsere Mandanten davon haben

In unserer Kanzlei begann die Digitalisierung vor über zehn Jahren mit dem Thema „überbordende Archive“ – und der konkrete Einstieg mit der Entscheidung, ein Dokumentenmanagementsystem (DMS) einzurichten. Einfach mal anfangen… Mit der digitalen Archivierung begannen wir „ganz einfach“ so: Alle neu produzierten Datenbestände als auch die neu eintreffende Eingangspost wurden (und werden) seitdem vollständig und …