Die Betriebsprüfung der Rentenversicherung: Mit der "euBP" schon (fast) digital

Die Betriebsprüfung der Rentenversicherung: Mit der "euBP" schon (fast) digital

Da die Deutsche Rentenversicherung turnusmäßig alle vier Jahre die Einhaltung der sozialversicherungsrechtlichen Normen prüft, bekomme ich in meiner Kanzlei jährlich “Besuch” durch den Prüfer. Seit einigen Jahren gibt es nun das Angebot der “elektronisch unterstützten Betriebsprüfung (euBP)”. Ich nutze diese Möglichkeit quasi seit der Einführung. So konnte ich den für die Prüfung notwendigen Zeitaufwand reduzieren und die Prüfung gleichzeitig …
 
Wann fliegen NACHDIGAL und RABE? Digitale Vogelkunde der Finanzverwaltung und die Praxis in der Steuerberatungskanzlei

Wann fliegen NACHDIGAL und RABE? Digitale Vogelkunde der Finanzverwaltung und die Praxis in der Steuerberatungskanzlei

Digitalisierung in der Kanzlei ist (leider) nicht nur ein selbstbestimmter Prozess. Auch das Handeln der Finanzverwaltung als unsere „Hauptadressatin“ zwingt uns dazu, unsere Arbeitsweise umzustellen. Denn ab diesem Jahr (Veranlagungszeitraum 2017) besteht keine Belegvorlagepflicht mehr. Die Verwaltung interpretiert diesen Wechsel zur Belegvorhaltepflicht jedoch anscheinend so, dass sie keine Belege mehr annehmen möchte. Denn Möglichkeiten, angeforderte Belege …
 
Bei der Digitalisierung „Hybrid fahren“:  Warum es sich schon jetzt lohnt

Bei der Digitalisierung „Hybrid fahren“: Warum es sich schon jetzt lohnt

Für die steuerberatende Branche verhält es sich mit der Digitalisierung scheinbar so wie für Autofahrer mit den alternativen Antriebsformen: Sie sind irgendwann bestimmt eine tolle Sache, aber heute fehlt es einfach noch an der Infrastruktur, die Lieferzeiten sind zu lang, die Fahrzeugpreise sind noch zu hoch usw., usw…. Ähnlich sieht es heute für Steuerberatungskanzleien aus: Der Trend …
 
Neue Wettbewerber bei der Buchhaltung: Hat der Steuerberater ausgedient?

Neue Wettbewerber bei der Buchhaltung: Hat der Steuerberater ausgedient?

Die Digitalisierung führt zum Auftreten neuer Wettbewerber – gerade auch im Bereich der Buchhaltung. Häufig treten Sie mit der Aussage auf, dass die meisten Steuerpflichtigen ihre Belege über den gesamten Monat hinweg sammeln – und den Steuerberater oder Buchhalter dann für das Sortieren und Verbuchen “teuer” bezahlen. Die Argumente der Wettbewerber: Kosten und Service Aber mit den angebotenen …
 
IKS für Kassensysteme: Ein Praxis-Beispiel in 7 Schritten

IKS für Kassensysteme: Ein Praxis-Beispiel in 7 Schritten

Die Finanzverwaltung ist bekanntermaßen bestrebt, mittels Datenanalyse und der Anwendung statistisch-mathematischer Verfahren die Beweiskraft der Buchführung gemäß § 158 AO zumindest teilweise zu erschüttern: Bei Betriebsprüfungen möchte sie damit nicht zuletzt schneller ein Mehrergebnis erzielen. “Risiko” Kassensysteme Bei Kassensystemen werden die von den Mitarbeitern gewählten Umsatzsteuerzuordnungen häufig durch den Unternehmer ohne genauere Überprüfung von Sachverhalten …