Digitalisierung als neues Beratungsfeld – so können Sie den Einstieg meistern!

Digitalisierung als neues Beratungsfeld – so können Sie den Einstieg meistern!

Unsere Mandanten müssen digital werden. Und genau hier wartet die Digitalisierungsberatung als neues Geschäftsfeld! Das ist eine These, die wir des Öfteren lesen können. Aber wie? Es geht wohl nur von innen nach außen! Schritt 1: Rechnungswesen digitalisieren Was heißt das? Bevor wir überhaupt anfangen, dem Mandanten das Thema Digitalisierung vorzustellen, sollten wir das eigene …
 
Das Förderprogramm "go-digital": Lassen Sie sich und Ihre Mandanten im digitalen Wandel unterstützen

Das Förderprogramm "go-digital": Lassen Sie sich und Ihre Mandanten im digitalen Wandel unterstützen

Es gibt eine Vielzahl von Fördermöglichkeiten in Deutschland. Hier den Überblick zu behalten ist fast nicht möglich. Im Zeitalter der Digitalisierung und den Veränderungen unseres Berufsstands gibt es derzeit mit den Programmen “Unternehmensberatung” der BAFA und “go-digital” des BMWi zwei Fördertöpfe, die aus mehreren Perspektiven für jeden Steuerberater interessant sind. In diesem Beitrag möchte ich Ihnen …
 
Kanzleiprozesse mit der Software OneNote digital organisieren: Ein Praxisbericht

Kanzleiprozesse mit der Software OneNote digital organisieren: Ein Praxisbericht

Es war das 5. NWB Steuerberater-Forum im Jahr 2016, auf dem ich das erste Mal gehört habe, dass sich mit der Software OneNote Kanzleiprozesse digital organisieren lassen. Wie das genau funktionieren kann, erfuhr ich dann bei einem Treffen eines Steuerberater-Netzwerkes. Das hat mich wirklich überzeugt und mir war klar: Das will ich auch so machen. …
 
Digitalisierung in der Steuerkanzlei, zufriedene Mitarbeiter und die Rolle der Führungskraft: Ein Interview mit einem Kanzleiinhaber

Digitalisierung in der Steuerkanzlei, zufriedene Mitarbeiter und die Rolle der Führungskraft: Ein Interview mit einem Kanzleiinhaber

digital | steuern-Redaktion (DS): Herr Wewers, Sie haben auf dem Weg in die Digitalisierung bereits einen guten Weg zurückgelegt. Und obwohl dies auch für Ihre Kanzlei und damit Ihre Mitarbeiter mit vielen Umstellungen, Änderungen und Belastungen einherging, haben Sie nur eine geringe Mitarbeiterfluktuation. Wie sind Sie als Führungskraft vorgegangen, um dies zu erreichen? Tobias Wewers …